Stöckchen

Warf mir Jens vom SoLoBlog kürzlich ein Stöckchen zu, stellte ich eben fest nach meiner Rückkehr vom Rock Im Park…
Und obwohl ich keine Sau persönlich kenne, die einen Blog führt und dem ich das Stöckchen dann zuwerfen kann, werde ich einfach mal anfangen.

Nutzt Du Social Bookmarking / Networking Seiten wie Digg, Yigg, Mister Wong oder Del.Icio.Us? Wenn ja, welche?

Nein. Ich stolpere gelegentlich mal aus Langeweile bei Del.icio.us vorbei, weil ich hoffe dort auf Anhieb einen interessanten Link zu finde, was bislang nicht eintrat. Den Rest habe ich mir nie wirklich intensiv angesehen. „Ignorant“ mag man nun gröhlen, jedoch bin ich scheinbar bisher auch ohne Mister Wong und Co ausgekommen.

Schaust du Dir Videos bei Videoportalen wie YouTube, Sevenload oder DailyMotion an? Wenn ja, was für Videos guckst Du Dir meistens an?

Ja. Ich bin diesbezüglich aber Endverbraucher im eigentlichen Sinne. Ich gehe surfe nicht dorthin und schaue mir dies und das an. D.h. ich verhalte mich stets passiv und lasse mir die witzigsten und lustigsten Clips von anderen zuschicken anstatt Leute mit dem neuesten Frosta-Spot zuzuspammen 🙂 Naja, im Blog hier landet es ab und an dann doch mal.
Ich glaube die Sekundärfrage ist damit auch beantwortet. Lustiges & Witziges.

Kennst bzw. nutzt Du Flickr?

Ja, kenn‘ ich, aber nutze ich nicht. Ich spreche der Plattform jedoch natürlich nicht den Nutzen ab. Ich brauchte Flickr bislang einfach nicht.

Was hältst Du von Diensten wie Twitter oder Frazr?

Ich mag weder SMS noch Webcams. Die Fusion von beidem scheint mir Twitter/Frazr zu sein. Mag ich nicht.

Wie viele RSS-Feeds hast Du abonniert?

40 an der Zahl. Überwiegend Grafik-, Webdesign- und Designerblogs.

Liest Du die alle täglich?

Jup. Obwohl, nee, aber ich versuche es.

In wie vielen Weblogs bloggst Du? (Eigene oder Mitautor)

Nur in meinem.

Kommentierst Du in anderen Blogs? Wenn ja was?

Joa. Ich vermeide weitgehend Bestätigungs-Kommentare und ähnliches, versuche konstruktive Kritik loszuwerden und setze auch nur dann einen Eintrag in das Feld „Webseite“ wenn ich es für angebracht halte oder mir der PageRank gefällt 😀

Wer ist Dein persönlicher “Blog-König von Deutschland”?

Darf ich nur einen nennen? Ich tendiere nämlich zwischen dem Pixelgangster und dem Photoshop-Weblog. Letzterer hat zwar meist viel Material für den Anfänger, jedoch gefällt mir dessen Art zu bloggen und die Regelmäßigkeit. Dort lässt sich auch viel Inspiration finden. Das ist übrigens auch die Essenz beim Pixelgangster.

Gehört Weblogs Deiner Meinung nach die Zukunft oder sind sie nur ein vorübergehender Hype?

Wenn das „vorübergehend“ wäre, dann wäre es wohl bereits längst vorbei damit. Blogs sind scheinbar inzwischen nicht mehr nur ein Gästebuch-Substitut, sondern bilden ja sogar für Konzerne und Firmen ernstzunehmende Kommunikationsplattformen – das spricht ja wohl deutlich für die andauernde Wertschätzung von Weblogs.

Und die Zukunft?

Hm. „In ständiger Bewegung die Zukunft ist, junger Skywalker“, sagte mal eine kleine, grüne Gummifigur in so’nem Sci-Fi Klassiker. So philosophisch wie Jens vermag ich jene nicht zu sehen, aber ich hoffe in der Zukunft mit ein wenig mehr Zeit gesegnet zu sein, die mir dennoch mindestens so bezahlt wird wie jetzt. Preise hochschrauben ist gar nicht einfach wenn man als Dumpingpreisler angefangen hat…

Wird es Dein Blog / Deine Blogs dann auch noch geben?

Klar. Ich hoffe mein Blog entwickelt sich bei entsprechend verfügbarer Zeit endlich mal zu einem Blog, der auch mal abboniert wird oder einen Besucher zweimal sieht 😛
Ich habe vor irgendwann mal Designprozesse zu dokumentieren, Ressourcen und Materialien kostenlos zu verteilen und wahrscheinlich die total nutzlose Wii-Sektion zu streichen.
Ja, werf‘ ich das Stöckchen mal weiter an…hm, technorati is gerade down, bleibt also nur eine manuelle Auswahl:

Mal schauen ob der Herr Schaffrinna vom Designtagebuch für so etwas Zeit und Lust hat…


 

Leave a Comment