Motorola Xoom in Europa

Motorola gibt „Rollout-Plan“ bekannt

Naja, kein Rollout Plan – das ist nur der Aufhänger – stattdessen nur eine Liste mit Händlern, unter denen das 10,1 Zoll Xoom Tablet voraussichtlich hier in Europa vertrieben werden soll. Unter den genannten Partnern befinden sich also:

The Carphone Warehouse, Best Buy, und Dixons Retail. Ausserdem wird’s durch die Deutsche Telekom in „ausgewählten Märkten“ verkauft.

Unter welchen Konditionen, welcher Preis und ob da irgendwelche Verträge dran gekoppelt sind – wie mit Verizon in den USA (da kann man sich das WiFi Modul nur freischalten lassen wenn man zusätzlich den Verizon Datentarif  für min. 1 Monat bucht!) – wurde nicht mitgeteilt. Dort ist das Teil demnächst für $799 erhältlich und dürfte dem ganzen Tablet-Markt ordentlich Dampf zuwedeln…

Ich will eins.

Gefunden via CNET

Update: Inzwischen erfährt das Tablet auch schon die ersten Reviews – wie dieses, ebenfalls von CNET. Die Userwertungen gehen nach kurzem Durchlesen offensichtlich alle in Richtung schlechte Ausstattung bei Auslieferung. Denn anders als eben durch Adobe angekündigt erscheint das Tablet nicht mit vorinstalliertem Flash-Support. Dazu kommen dann natürlich die Verizon Einschränkungen und der Preis.

Leave a Comment