Kontaktlose Musikbox für Kinder

Ich hatte hier mal eine schöne Anleitung für den Bau einer DIY „Tonie Box“ gefunden, bei der man dann die Songs per RFID Chip/Karte auslösen kann. Inzwischen fast fertig sind beim Bau der Box praktisch 80% der Zeit in das Troubleshooting des RFID Lesers versenkt worden… Der Raspberry Pi 3 lieferte einfach nicht genug Strom an den USB Port, vor allem ohne Netzteil. Das original Pi Netzteil bringt auch nix, auch ein powered USB Hub hat nichts genützt…am, Ende lag’s am RFID Leser – der im Artikel und in der Anleitung empfohlene Leser ist Bockmist. Wirklich funktionieren tut es (bei mir) nur mit dem Neuftech USB RFID Reader den man bei Amazon für 12 Öcken bekommt! JFYI.

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .