„Komma“

Pflichtlektüre für den Designer sind Fachillustrierte wie „Encore“ oder auch die „Novum“. Warum?

Zum Einen findet sich dort grundsätzlich IMMER Interessantes aus allen Bereichen des Designs und zum Anderen – was noch viel wichtiger ist – wird das kreative Hirn mit Inspirationen versorgt, die weiterentwickelt werden möchten.

Aus diesem Anlaß sei dem Leser die aktuelle Ausgabe der „KOMMA“ von der Hochschule für Kommunikationsdesign aus Mannheim ans Herz gelegt. Der gierige Webdesigner wird sich gerade mal durchs Preview klicken, der „seriöse“ Grafiker wird sich die Ausgabe kostenlos bestellen oder zumindest Downloaden…

Du Klicken Link!


 

Leave a Comment