Keine

Sicherlich hat das schon der eine oder andere in Erfahrung bringen können, aber…

…das muss hier auch Erwähnung finden. Denn wer sich mit dem IE6 auf die Website von Microsoft wagt, genau genommen zur Vorstellung des Internet Explorers 8, muss feststellen, dass MS scheinbar auch keinen Bock mehr hat dem IE6 Webseiten mundgerecht mit Browserweichen und CSS Hacks schmackhaft zu machen.

In diesem Atemzug empfehle ich allen IE6-Abschwörern noch die Site ie6nomore.com, die ein paar schöne „Upgrade-Hinweise“ zur Verfügung stellt, die man als Webdesigner seinen Kunden um die Ohren hauen könnte…

Update: Allemal empfehlenswert der Beitrag vom Webstandard-Team zum Thema Support und Nutzungsstatistiken des IE6


 

Comments (1)

Leave a Comment