Comments (17)

  1. Das ist wirklich ein guter Hinweis. Hatte das Problem schon lange. Ich wollte einen Link mittels Button simulieren, um JS in einer Form zu vermeiden. Also der Textlink sollte die Form abschicken.

    wobei ohne border-bottom der Text erst „auf Linie“ ist, aber text-decoration: underline geht mit DocType xhtml 1.0 (FF) komischerweise nicht.

    Ich wollte keinen Button in den Fließtext bringen a la:
    „Ich bin mit den AGBs einverstanden und habe sie gelesen“ mit dieser Button-Verlinkung auf AGBs während andere Eingabefelder dabei erhalten bleiben.

    Danke 🙂

  2. Der Räuber Hotzenplotz - Antworten

    hi hoodvisions, habe die Lösung auch mal woanders gesehen glaube ich. aber hier ist’s schön easy erklärt sodaß auch ich es verstanden habe, thx 🙂

  3. Super, danke.
    Hatte bin auf der Suche nach einem anderen Problem auf diese Lösung gestoßen, vor diesem Problem stand ich aber zufällig zusätzlich 😉

  4. Hi…hier kommt ein kurzes aber kerzliches DANKESCHÖN! Hab das Problem auch schon länger mit dem padding…Ein Problem bleibt allerdings ungelöst…wenn ich per background-image eine grafik einbinde, dann zeigt der IE einen innenrand von einem Pixel an, der sich nicht wegformatieren lässt – leider 🙁

  5. Hi,
    bin grad auch auf dieses Problem gestoßen und dachte, dass es sicher schon eine Lösung dafür gibt. War zu faul um mich in den CSS Dschungel zu begeben um mir mit einer Machete die Lösung zu erjagen und bin echt froh hier bei dir eine Simple Lösung für dieses Problem gefunden zu haben.
    Ein Problem ist, dass, ist das overflow:visible erst mal gesetzt, man keine gewollten paddings setzen kann. Das ist ärgerlich, aber in meinem Fall momentan nicht tragisch. Hab das ganz faul gelöst:

    function getBrowserName() {

    return browserName
    }
    if ( getBrowserName() == ‚ie‘ ) {
    document.getElementById(’someButton‘).value = ‚ some value ‚ // spaces at both ends for padding
    }

    Ich füge also im IE zwei Leerzeichen in das Value Attribut ein, damit es padding gibt.
    Vielleicht bringt dieser Ansatz jemandem was, falls es eine andere Lösung gibt bin ich auch neugierig.

    schöne Grüße und Danke
    Pawel

  6. lol – wie viele Jahre hab ich danach gesucht

    Nach den letzen evaporize-PR-in-nofollow-Links-‚Enthüllungen‘ von Matt Cuts dürfte die overflow:visible Geschichte ganz schön an Wert gewinnen

    Dank Du

  7. Ich hatte ziemliche Probleme bei der Browser-spezifischen Zuweisung und Angleichung der Höhe eines Buttons. Padding, font-size etc brachten alle nix.
    overflow:visible; und Padding ließen den Button dann so aussehen, wie ich es wollte.
    Danke schön 🙂

Leave a Comment